DB0ELD zwecks Einbau eines neuen Digitalmodems offline

FTM-100 mit DB0ELD vor dem Antennenträger im Emsland

Das 70cm digitale Multimoderelais DB0ELD (EMSLand Digital auf 439,587.5MHz) wurde gestern ausser Betrieb genommen, um ein verbessertes Digitalmodem einzubauen. Nach Einbau und ausgiebigem Test soll das Relais am Sonntag d. 27.09.2020 wieder in Betrieb gehen. Wir versprechen uns durch den Umbau eine deutlich verbesserte Empfängerempfindlichkeit des digitalen Emslandrelais. Es wäre schöne wenn am Sonntag (später Nachmittag) ein paar Stationen für Test bereitstehen könnten. Es stehen dann wieder die Betriebsarten C4FM und dStar zur Verfügung. Die dStar Seite ist dann mit dem Elbe/Weser Server verbunden und die C4FM Seite mit dem YSF Nordwest XLX0421 (selbige Konstellation wie bei DB0PBG 439,225MHz in Papenburg)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.