i57 in netter Kohlrunde

Im Norden bzw. i57 Land ist es Tradition nach dem ersten Novemberfrost Kohlessen zu gehen. Es trafen sich 26 Mitglieder und Freunde zu einem gemütlichen Kohlessen im Gasthof Tepe in Aschendorf. Für i57 war dies das erste Mal in einer solchen Kohl-Runde zusammen essen zu gehen. Wir denken das ganze hat Wiederholungswert für das nächste Jahr. Es kam auch ein wenig vorweihnachtliche Stimmung auf, da zuvor auch das Papenburger Radiomuseum von Rudi Evers besichtigt wurde. (Es folgt dazu ein weiterer Bericht mit Bildern).

Das i57 Kohl-Essen hat wieder einmal gezeigt, dass der Amateurfunk mehr ist als nur vor dem Funkgerät zu sitzen. Als nächsten Event solltet Ihr Euch den 27.12.2019 (i57 Abschlussfeier) vormerken.

siehe auch i57 Bildarchiv

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.